Preise

Preise für Videos sind schwer pauschal festzulegen, da der Aufwand für jeden Dreh variieren kann. Deshalb können wir erst einen Preis nennen, wenn wir genau wissen, was die Anforderungen sind und wie das Konzept aussieht. Da wir selbst aus der lokalen Musikszene kommen und wissen, wie eng das Budget hier oft ist, versuchen wir unsere Preisgestaltung musikerfreundlich zu halten.

Die Kalkulation setzt sich aus verschiedenen Faktoren zusammen. Hier berechnen wir zum einen die angefallene Zeit beim eigentlichen Dreh sowie die Zeit in der Postproduktion für Schnitt, Colorgrading, ggf. Audiomix und die Zeit für die Vorbereitung wie z.B. das Erstellen eines Drehbuchs. Zum anderen berechnen wir Kosten für das benötigte Equipment. Dies können die Kosten von einem externen Verleih sein, wenn das Equipment nicht in unserer Sammlung ist oder ein Anteil des Neupreises bei Equipment aus unserer Sammlung der deutlich unter dem Preis einer externen Verleihfirma liegt. Die Lokation stellen immer die Künstler. Schreib uns gerne mit Deinen Vorstellungen an, damit wir Dir ein Angebot für Dein Video machen können.

Bei einem Live-Session-Video filmen wir üblicherweise mit 3 Kameras gleichzeitig: zwei handgeführt, stabilisiert durch Gimbals und eine auf einem Stativ. Dazu nehmen wir den Sound mit hochwertigen Mikrofonen von Audio Technica und Rode auf. Batteriebetrieben können wir beispielsweise im Freien 6 Audiospuren gleichzeitig mitschneiden. Steht eine Steckdose zur Verfügung, sogar bis zu 16. Der Song wird live aufgenommen, aber ohne Publikum. Licht können wir nach Bedarf stellen. Hier steigt der Aufwand vor allem mit der Anzahl der spielenden Musiker. So können wir für Solokünstler deutlich günstigere Preise anbieten als für große Bands.

Wenn Du Interesse an einem Dreh mit uns hast, schreib uns gerne an und teile uns Deine Vorstellungen möglichst genau mit. Wir erstellen Dir gerne ein Angebot.